CBH Extra | Einführung von „On demand“ Angeboten im ÖPNV – Rechtsgrundlagen und verkehrliche Herausforderungen

Am 25. Januar 2022 werden CBH-Partner Dr. Jan Deuster und Dr. Christoph Zimmer (BPV Consult) in unserem CBH Extra-Webinar die rechtlichen Voraussetzungen, Merkmale und Unterschiede der beiden neuen Verkehrsformen vorstellen. Des Weiteren erläutern sie, wie diese in den klassischen ÖPNV sinnvollerweise eingebunden werden können und was dabei planerisch und wirtschaftlich zu beachten ist.

Zum Ende der vergangenen Legislaturperiode hat die große Koalition noch eine Novellierung des PBefG auf den Weg gebracht, welche erhebliche Bedeutung für eine zukünftige strategische Neuausrichtung von Aufgabenträgern und Verkehrsunternehmen mit Blick auf neuartige Bedienangebote haben dürfte: Es geht um die Zulassung flexibler Bedarfsverkehre – auch „Sharing-“ und „On-Demand“-Angebote genannt. Dabei werden gleich zwei neue Varianten flexibler Verkehrsformen – ein Linienbedarfsverkehr (§ 44) und ein gebündelter Bedarfsverkehr (§ 50) – eingeführt, welche unterschiedliche Voraussetzungen aufweisen.

Jetzt kostenlos teilnehmen!
Webinar-ID: 873-743-091

 

Zurück
Dr. Jan Deuster

Dr. Jan Deuster

E: j.deuster@cbh.de
T: +49 221 95 190-89
ZUM PROFIL