Rechtsgebiet

Betriebliche Personalarbeit

  • Gestaltung und Optimierung von Arbeitsverträgen
  • Beendigung und Änderung von Arbeitsverhältnissen
  • Flexible Vergütungs- und Arbeitszeitmodelle, Mitarbeiterbeteiligung
  • Internationaler Mitarbeitereinsatz
  • Betriebs-, Dienstvereinbarungen und Tarifverträge
  • Arbeitskampf
  • Due Diligence

News

Die Schulung von Betriebsräten – Reichen Webinare nicht aus?

Markus Schanzleh

Nicht zuletzt seit Corona sind Online-Meetings oder das Arbeiten aus dem Homeoffice „business as usual“. Immer öfter wird sogar die Forderung auf ein Recht auf Homeoffice durch Gewerkschaften, Betriebsräte und einzelnen Arbeitnehmer*innen laut. Begründet wird dies dann auch damit, dass die Arbeitsqualität unter einer Tätigkeit fernab der Büroräumlichkeiten nicht leide. Dem folgend sollte man doch meinen, dass Fortbildungen und Schulungen für Betriebsräte in Präsenz schlichtweg überholt, weil nicht unbedingt erforderlich, seien.

weiterlesen

To-dos für den Arbeitgeber im neuen Jahr

Anne C. Jonas

Das neue Jahr hat gerade erst begonnen und dennoch gibt es für Sie als Arbeitgeber zwei wichtige To-dos, die im täglichen Arbeitstrubel schnell untergehen können.

weiterlesen

Die Geheimnisse des öffentlichen Dienstrechts

Dr. Jörg Laber

Juristische Personen des öffentlichen Rechts und der „Staat“ bedürfen natürlicher Personen, die für sie handeln. Diese natürlichen Personen sind im „öffentlichen Dienst“ tätig.

weiterlesen

Kein Mitbestimmungsrecht des Betriebsrats bei Verbot der Handynutzung am Arbeitsplatz

Markus Schanzleh

Nach einer aktuellen Umfrage von YouGov verbringen Raucher wohl durchschnittlich mehr als zwei ganze Stunden der wöchentlichen Arbeitszeit mit dem Rauchen. Doch auch wenn es hierzu noch keine Studie gibt, dürfte auch durch das Nutzen des eigenen Smartphones zu privaten Zwecken während der Arbeitszeit viel Produktivität verlorengehen. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat zuletzt mit Beschluss vom 17.10.2023, Az. 1 ABR 24/22, entschieden, dass ein Verbot durch den Arbeitgeber, während der Arbeitszeit das Handy zu privaten Zwecken zu nutzen, nicht der Mitbestimmung des Betriebsrats gem. § 87 Abs. 1 Nr. 1 BetrVG unterliegt.

weiterlesen
MEHR NEWS AUS Arbeitsrecht