Seminar | (Un)Zulässige Bankentgelte

Am 24. November 2020 wird CBH Rechtsanwalt Dr. Roman Jordans (Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht) als Dozent das Seminar "(Un)Zulässige Bankentgelte" in Frankfurt durchführen. Das Seminar findet als Präsenzseminar im H 4 Hotel Frankfurt Messe statt, die Buchung der Onlineübertragung ist aufgrund der aktuellen Situation ebenfalls möglich.

Gerade in Zeiten fortwährender Niedrigzinsen und sinkender Erträge werden Entgelte für die Kreditinstitute immer essentieller. Doch gerade diese Entgelte stehen ständig im Fokus von Verbraucherschutz, Rechtsprechung und auch Aufsicht. Daher ist es für die Institute umso wichtiger, die Preisgestaltung an den Leitlinien der Rechtsprechung auszurichten, um das Risiko von Abmahnungen, Rückabwicklung unzulässiger Entgelte wie auch aufsichtsrechtlicher Sanktionen zu minimieren. Das Seminar gibt einen kompakten Überblick über praxisrelevante Gebühren(entscheidungen), wie diese AGB- und rechtskonform im Preisverzeichnis zu gestalten und anzupassen bzw. mit dem Kunden individuell zu vereinbaren sind. Des Weiteren geben erfahrene Praktiker Tipps zum professionellen Agieren bei Abmahnungen und der Rückabwicklung unzulässiger Entgelte.

Weitere Informationen, die Agenda und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Zurück
Dr. Roman Jordans, LL.M. (NZ)

Dr. Roman Jordans, LL.M. (NZ)

E: r.jordans@cbh.de
T: ‭+49 221 95 190-81
ZUM PROFIL