Zurück

EXPERTISE

  • Arbeitnehmererfindungsrecht
  • Gewerblicher Rechtsschutz
  • Lizenzvertragsrecht
  • Patentrecht
  • Technologietransfer

VITA

Schwerpunkt der Tätigkeit des Gründungspartners Prof. Dr. Kurt Bartenbach ist der Gewerbliche Rechtsschutz, insbesondere das Arbeitnehmererfindungsrecht (Erfindervergütung, Unternehmensrichtlinien, Konzernerfindungen −laut JUVE 2013/2014 „im Arbeitnehmererfinderrecht weiter das Maß aller Dinge“), das Lizenzvertragsrecht sowie das Recht der Forschungs- und Entwicklungsverträge.

Er ist Mitverfasser diverser, als Standardwerke anerkannter Kommentare zu diesen Themen. Gutachtertätigkeiten und Mediation gehören zu seinen weiteren Schwerpunkten.

Professor Dr. Kurt Bartenbach ist Honorarprofessor an der Universität zu Köln und Lehrbeauftragter an der Universität Düsseldorf.

Er ist ferner Vorsitzender des Fachausschusses für Erfinderrecht der GRUR und Mitglied der Arbeitsgruppe des Bundesministeriums der Justiz zur Reform des ArbEG.

Publikationen

I. Selbständige Bücher:

Zwischenbetriebliche Forschungs- und Entwicklungskooperation und das Recht der Arbeitnehmererfindung, Köln/Berlin/Bonn/München 1985

Patentlizenz- und Know-how-Vertrag, 7. Aufl. 2013

II. Mitverfasste selbständige Bücher:

Kommentar zum Gesetz über Arbeitnehmererfindungen vom 25. Juli 1957, Kommentar, Köln/Berlin/Bonn/München 1980, 2. Aufl. 1990, 3. Aufl. 1997, 4. Auflage 2002, 5. Aufl. 2013, 6. Aufl. erscheint 2019 (MV: Volz, F.-E.)

Die Arbeitnehmererfindervergütung, Kommentar zu den Amtlichen Richtlinien für die Vergütung von Arbeitnehmererfindungen, Köln/Berlin/Bonn/München 4. Aufl. 2017 (MV: Volz, F.-E.)

Arbeitnehmererfindungsrecht − einschließlich Verbesserungsvorschlagswesen Köln, 1996, 2. Aufl. 2001; 3. Aufl. 2004; 4. Auflage 2006 (jetzt: Arbeitnehmererfindungen – Praxisleitfaden mit Mustertexten 6. Aufl. 2014 (MV: Volz, F.-E.)

Wettbewerbsrecht, Hagen, 1. Aufl. 2001, 2. Aufl. 2006 (MV: Fock, S.)

Der Betriebsleiter in Recht und Praxis, Freiburg i. Br. 1975, 2. Aufl. 1980 (MV: Gaul, D.)

Arbeitnehmererfindungen und Verbesserungsvorschlag, Düsseldorf 1970, 2. Aufl. 1972 (MV: Gaul, D.)

III. Beiträge zu Festschriften:

Die Erfindervergütung bei benutzten, nichtpatentgeschützten Diensterfindungen, in: Entwicklungstendenzen im Gewerblichen Rechtsschutz − Festschrift für den VVPP, Köln 1975,  131 ff.

Betriebsübergang und Arbeitnehmererfindungsrecht, in: Festschrift der Technischen Akademie Wuppertal für D. Gaul (1980),  9 ff.

Die Bedeutung der Bezugsgröße für die Vergütung von Arbeitnehmererfindungen nach der Lizenzanalogie, in: Festschrift für Rudolf Nirk (München 1992), 39 ff. (MV: Volz, F.-E.)

Bestimmung des Erfindungswertes beim Verkauf von Erfindungsrechten, in: Festschrift für D. Gaul (Neuwied 1992), 1 ff.

Der Anspruch des Arbeitnehmers auf Auskunft und Rechnungslegung im Rahmen der Erfindervergütung, in: Festschrift für Helmut Schippel (München 1996), 547 ff. (MV: Volz F.-E.)

Gemeinschaftsweite Wirkung eines nationalen Vorbenutzungsrechts nach § 12 PatG, Festschrift für Eisenführ 2003, 115 (MV: B. Bartenbach)

Schuldrechtsreform und Arbeitnehmererfindergesetz, in: Festschrift  für Winfried Tilmann (2003), 431 (MV: Volz, F.-E.)

Erfindungsrechtliche Aspekte der universitären Auftragsforschung, in: Festschrift 50 Jahre VPP, Duisburg 2005 (MV: Volz, F.-E.)

Der Schutz von Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen im Arbeitsleben, in: Festschrift für Wolf-Dieter Küttner, 2006

Deutsche Unternehmensmitbestimmung und Auslandsbezug, in: Festschrift zum 25-jährigen Bestehen der Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im DAV, 2006 (MV: Eisenbeis, E.)

Materiellrechtliche Zuordnung u. verfahrensrechtliche Zuständigkeit bei unberechtigter Patentanmeldung im Arbeitsverhältnis, Festschrift 50 Jahre Bundespatentgericht, Köln 2011 (MV: Kunzmann, J.; Kelter, A.)

Bruchteilsgemeinschaft an Patenten – Nutzungsrechte, Ausgleichsanspruch und Aufhebung der Gemeinschaft, Festschrift 80 Jahre Patentgerichtsbarkeit in Düsseldorf, Köln 2017 (MV: Kunzmann, J.)

Die Lizenzanalogie bei der Ermittlung des Erfindungswertes von Arbeitnehmererfindungen und bei der Berechnung des Schadensersatzes für Patentverletzungen – ein Vergleich, Festschrift 50 Jahre Patentanwaltsordnung, Köln 2017 (MV: Volz, F.-E., Kelter, A.)

IV. Beiträge zu Sammelwerken, Handbüchern usw.:

Handbuch des Fachanwalts Gewerblicher Rechtsschutz, 3. Auflage 2018

Formularsammlung zum Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht Heidelberg, 1. Aufl. 1996, 2. Aufl. 1998

Kasseler Handbuch zum Arbeitsrecht 1. Aufl. 1997, 2. Aufl. 2000

Frankfurter Kommentar zur Insolvenzordnung 1. Aufl. 1998 bis 9. Aufl. 2017

Münchener Anwaltshandbuch Arbeitsrecht, 2004

Handbuch zum Arbeitsrecht (HzA), Stand 2015 (MV: Volz, F.-E.)

V. Herausgeberschaft von Schriftenreihen:

Aktuelle Probleme des Gewerblichen Rechtsschutzes (einschl. Arbeitnehmererfinderrecht), erscheint halbjährlich mit jeweils 300-400 Seiten, seit 1970 gemeinsam mit D. Gaul, seit 1989 Alleinherausgeber, seit 2015 gemeinsam mit J. Kunzmann; zuletzt Herbst 2017

VI. Mitherausgeberschaft zu Sammelwerken:

Kersten/Bühling, Formularbuch und Praxis der Freiwilligen Gerichtsbarkeit, Köln/Berlin/München 25. Aufl. 2016

Gaul/Bartenbach, Handbuch des Gewerblichen Rechtsschutzes 5. Aufl. 1996, Stand 2002

EGR  −  Entscheidungssammlung Arbeitnehmererfindungsrecht, Stand 1999

1. Aufsätze als Alleinautor

Übergang einer Diensterfindung auf den Arbeitgeber, trotz Nichtbeachtung von Form und Frist der Inanspruchnahme, Mitt. 1971, 232

Die Rechtsstellung der Erben eines Arbeitnehmererfinders, Mitt. 1982, 205

Novellierung des Arbeitnehmererfindergesetzes, VPP 1999, 41

Zur Reform des Arbeitnehmererfinderrechts, VPP 2004, 52

Rechtswirksamkeit von Abkaufregelungen im Rahmen des ArbEG, VPP 2005, 92

Rezension: Bartenbach, Hans-Peter Rosenberger, Verträge über Forschung und Entwicklung F&E Kooperation in rechtlicher und wirtschaftlicher Sicht, Mitt. 2011, 153

2. Aufsätze als Mitautor

a) Mitverfasser Professor Dr. Dieter Gaul 

Nutzung von Schutzrechten in der Industrieforschung als Patentverletzung?, GRUR 1968, 281

Die Vergütungspflicht bei Vorbehalt eines Benutzungsrechts gem. § 14 Abs. 3 ArbNErfG, Mitt. 1968, 141

Zum einstweiligen Schutz einer offengelegten Patentanmeldung nach § 24 Abs. 5 PatG, BB 1968, 1061

Bedeutsame Auswirkungen der Reform des Patent- und Warenzeichenrechts, NJW 1968, 1353

Der Know-how-Vertrag, RWP 10 know-how I

Die Neuregelung des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb, RWP 4 Handelsrecht I.1

Individualrechtliche Rechtsprobleme betrieblicher Verbesserungsvorschläge, DB 1978, 1161

Zur Ungleichbehandlung der Angestellten nach § 185 c RVO, DB 1979, 212

Erfindungen eines gekündigten Arbeitnehmers GRUR 1979, 750

Die kollektivrechtliche Ordnung des betrieblichen Verbesserungsvorschlagswesens, DB 1980, 1843

Die kollektiven und kollektivrechtlichen Auswirkungen des Betriebsinhaberwechsels, DB 1980, 98

Der Einfluss des neuen Patenterteilungsverfahrens auf die Vergütungsregelung nach12 Abs. 2 ArbNErfG, GRUR 1983, 14

Das einfache Mitbenutzungsrecht des Arbeitgebers nach Inhalt und Umfang, Mitt. 1983, 81

Die Änderung der Vergütungsrichtlinie Nr. 11 – Abstaffelung, GRUR 1984, 11

Die Beanstandung der Ermessensüberschreitung durch die betriebliche Einigungsstelle NZA 1985, 341

b) Mitverfasser Dr. Franz-Eugen Volz 

Die Aufgabe eines Schutzrechts gem. § 16 ArbEG bei mehreren Arbeitnehmererfindern, GRUR 1978, 668

Der Arbeitnehmererfinder im Konkurs- und Vergleichsverfahren seines Arbeitgebers, DB 1981, 1121

Die betriebsgeheime Diensterfindung und ihre Vergütung gem. § 17 ArbEG, GRUR 1982, 133

Geschichtliche Entwicklung und Grundlagen des Arbeitnehmererfindungsrechts − 25 Jahre ArbEG, GRUR 1982, 693

Die nicht ausschließlichen Benutzungsrechte des Arbeitgebers nach dem ArbEG und die Veräußerung der Diensterfindung durch den Arbeitnehmer, GRUR 1984, 257

Nichtangriffspflichten des (ausgeschiedenen) Arbeitnehmererfinders gegenüber seinen in Anspruch genommenen patentgeschützten Diensterfindungen, GRUR 1987, 859

Die Rechte der Erfinder, I & M 1991, Heft 7, 34

Zum Wegfall der Vergütungspflicht für Diensterfindungen bei Vernichtbarkeit des Schutzrechts, Mitt. 1991, 46

Erfindungen an Hochschulen – zur Neufassung des § 42 Arbeitnehmererfindungsgesetz, GRUR 2002, 743

50 Jahre Gesetz über Arbeitnehmererfindungen, GRUR-Beil. 2008, 1

Das Arbeitnehmererfindungsrecht auf der Nahtstelle von Arbeitsrecht und gewerblichem Rechtsschutz, GRUR 2009, 220

Die Novelle des Gesetzes über Arbeitnehmererfindungen 2009, GRUR 2009, 997

Wann kann eine Abstaffelung erfindungsgemäßer Umsätze nach Richtlinie Nr. 11 erfolgen?, GRUR 2016, 225

Zur Vergütung von in Anspruch genommenen Diensterfindungen durch den Arbeitgeber in Österreich nach dem Patentgesetz 1970 − zugleich eine vergleichende Betrachtung mit der deutschen Rechtssituation, Mitt. 2016, 371

c) Sonstige Mitautoren 

Bartenbach/Fock, Das neue nicht eingetragene Gemeinschaftsgeschmacksmuster und ergänzender wettbewerbsrechtlicher Leistungsschutz, WRP 2002, 1119

Bartenbach/Hellebrand, Zur Abschaffung des Hochschullehrerprivilegs (§ 42 ArbEG) Mitt. 2002, 165

Bartenbach/Jung/Fock, Aktuelle Rechtsprechung und Entwicklungen im Wettbewerbsrecht, Mitt. 2005, 246

Bartenbach/Jung/Fock, Aktuelle Rechtsprechung und Entwicklungen im Wettbewerbsrecht, Mitt. 2006, 165 ff. u. 208 ff.

Bartenbach/Söder, Lizenzvertragsrecht nach neuem GWB: Lizenzgebührenpflicht über den Inhalt des Schutzrechts hinaus und nach Schutzrechtsende, Mitt. 2007, 353

Bartenbach/Jung/Fock, Aktuelles aus dem Wettbewerbsrecht: Das „neue“ UWG nach Umsetzung der Richtlinie über unlautere Geschäftspraktiken, Mitt. 2009, 99

Bartenbach/Jung/Renvert, Aktuelles aus dem Wettbewerbsrecht – Der Schutz technisch bedingter Gestaltungen im Rahmen des ergänzenden wettbewerbsrechtlichen Leistungsschutzes, Mitt. 2011, 454

Bartenbach/Jung/Renvert, Aktuelle Rechtsprechung und Entwicklungen im Wettbewerbsrecht, Mitt. 2013, 18

Bartenbach/Jung/Renvert, Aktuelle Rechtsprechung und Entwicklungen im Wettbewerbsrecht, Mitt. 2014, 266

Bartenbach/Jung/Renvert,Aktuelles aus dem Wettbewerbsrecht, Mitt. 2016, 8

Bartenbach/Jung/Lissner, Aktuelles aus dem Wettbewerbsrecht, Mitt. 2016, 540 

3. Zahlreiche Entscheidungsanmerkungen