Podiumsdiskussion „Seilbahnen: Eine Alternative für den ÖPNV“

Am 21. April 2021 nehmen die CBH-Partner Dr. Jan Deuster und Dr. Tassilo Schiffer an der digitalen Podiumsdiskussion des Behörden Spiegel zum Thema "Seilbahnen: Eine Alternative für den ÖPNV" teil.

New York, London, La Paz und Brest – in diesen Städten sind Seilbahnen bereits Bestandteil des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV). Auch in Deutschland ist diese Art der Fortbewegung bereits in einzelnen Städten vorhanden, wie in Köln oder Koblenz. Doch während Experten die Seilbahn als eine künftig nicht mehr wegzudenkende Alternative im ÖPNV ansehen, gibt es in Deutschland kaum weitere Projekte.

  • Warum ist das so?
  • Welche Voraussetzungen sind für den Seilbahnbau notwendig?
  • Welche Potenziale bieten Seilbahnen im urbanen Mobilitätskonzept?
  • Welche Risiken und Hemmnisse bestehen und wie lassen sich diese beseitigen oder aber minimieren?

Moderation: Jörn Fieseler, Leiter Berliner Redaktion, Behörden Spiegel

Peter Lorenz, 1. Stellvertretender Vorstand, Verband Deutscher Seilbahnen
Sabine Djahanschah, Referatsleiterin für Architektur und Bauwesen, Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)
Dr. Jan Deuster, Rechtsanwalt | Partner, CBH Rechtsanwälte
Dr. Tassilo Schiffer, RRechtsanwalt | Partner, CBH Rechtsanwälte
Bert Flöck, Baudezernent, Stadt Koblenz

Alle Informationen finden Sie hier!

Zurück
Dr. Jan Deuster

Dr. Jan Deuster

E: j.deuster@cbh.de
T: +49 221 95 190-89
ZUM PROFIL
Dr. Tassilo Schiffer

Dr. Tassilo Schiffer

E: t.schiffer@cbh.de
T: +49 221 95 190-84
ZUM PROFIL