Zurück

EXPERTISE

  • Projektentwicklung
  • Bauplanungsrecht
  • Bauordnungsrecht
  • Immissionsschutzrecht
  • Infrastrukturprojekte
  • Planfeststellungsverfahren
  • Energierecht
  • Umweltrecht

VITA

Stefan Rappen gehört CBH seit 1993 als Rechtsanwalt an. Er ist zugleich Fachanwalt für Verwaltungsrecht und auf Fragen des Öffentlichen Baurechts sowie des Umwelt-, Planungs- und Energierechts spezialisiert.

Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit besteht in der juristischen Projektsteuerung für größere Infrastrukturvorhaben, insbesondere Straßen, Flughäfen, Pipelines und U-Bahnen. Ebenso berät er Unternehmen und Investoren bei der Planung und dem Betrieb von Energieanlagen.
Ein weiterer Schwerpunkt seiner anwaltlichen Tätigkeit ist das juristische Projektmanagement für die Bau- und Immobilienwirtschaft. Er berät bundesweit Unternehmen und Investoren bei der Neuansiedlung und Revitalisierung von Wohn- und Gewerbebereichen sowie großflächiger Einzelhandelsvorhaben einschließlich aller projektbezogenen Umweltaspekte wie Altlasten, Immissions- und Artenschutz.

Stefan Rappen ist Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Baurecht des Deutschen Anwaltvereins sowie der Gesellschaft für Umweltrecht e.V. Er ist Autor verschiedener Bücher und Fachaufsätze und hält regelmäßig Vorträge zu Fragen des öffentlichen Bau- und Fachplanungsrechtes. Zudem ist er Dozent beim Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. im Bereich des Leitungs- und Infrastrukturrechtes.

Das JUVE-Handbuch für Wirtschaftskanzleien weist Stefan Rappen seit vielen Jahren als bundesweit häufig empfohlenen Anwalt im Umwelt- und Planungsrecht aus.