Zurück

EXPERTISE

  • Beihilfenrecht
  • Vergaberecht
  • Öffentliches Wirtschaftsrecht

VITA

Kristin Kingerske ist seit 2003 als Rechtsanwältin tätig und berät sowohl öffentliche Körperschaften als auch Unternehmen in allen vergaberechtlichen Angelegenheiten. Darüber hinaus verfügt sie über fundierte Erfahrung im Bereich des Zuwendungs- und europäischen Beihilfenrechts.

Ein Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt bei der Betreuung der öffentlichen Hand bei nationalen und europäischen Ausschreibungsverfahren, insbesondere im Bereich der Bau-und Dienstleistungsvergaben. Daneben betreut Kristin Kingerske die rechtliche Ausgestaltung und Umsetzung von komplexen Konzessionsvergabeverfahren und Privatisierungen.

Des Weiteren berät sie Unternehmen in allen Phasen des Vergabeverfahrens einschließlich der Vertretung vor der Vergabekammer. Zu ihrer Expertise gehört dabei auch die Beratung im Bereich des sozialen Vergaberechts, wie der Vergabe von Arzneimittelrabattverträgen.

Kristin Kingerske ist Fachanwältin für Vergaberecht.