Zurück

EXPERTISE

  • Arbeitnehmererfindungsrecht
  • Patentrecht
  • Gebrauchsmusterrecht
  • Markenrecht
  • Schiedsverfahren
  • Wettbewerbsrecht

VITA

Dr. Stephan Gruber studierte Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilian-Universität in München und promovierte 1985 am Max-Planck-Institut für Geistiges Eigentum.

Dr. Stephan Gruber ist im Markenrecht und Wettbewerbsrecht forensisch und beratend tätig. Sein Spezialgebiet bildet das streitige Patent- und Gebrauchsmusterrecht. Er führt regelmäßig Patentverletzungsprozesse sowie Nichtigkeitsverfahren in allen technischen Gebieten mit Fokus in den Bereichen Elektronik und Elektrotechnik, Maschinenbau, Chemie und Medizintechnik.

Dr. Stephan Gruber veröffentlicht regelmäßig in Fachpublikationen. Er ist Herausgeber und Mitautor eines mittlerweile in der 7. Auflage erschienen Lehrbuchs zum europäischen und internationalen Patentrecht. Er kommentiert in dem Markenrechtskommentar „v. Schultz“ das Unternehmenskennzeichenrecht. Dr. Stephan Gruber trägt regelmäßig zum nationalen und internationalen Patentrecht vor.

Das Handelsblatt wies Dr. Stephan Gruber 2016 im Gewerblichen Rechtsschutz als einen von „Deutschlands besten Anwälten“ aus. In der Wirtschaftswoche wurde er im Jahr 2017 als einer der 20 führenden Rechtsanwälte für Patentrecht benannt. Vom Managing Intellectual Property wurde er 2018 als IP-Star für Patentrecht und Markenrecht gelistet.