Zurück

EXPERTISE

  • Bauplanungsrecht
  • Planfeststellungsverfahren
  • Baugenehmigungsverfahren
  • Projektentwicklung
  • Immissionsschutzrecht

VITA

Dr. Christina Nowak studierte Rechtswissenschaften mit dem Schwerpunkt Völker- und Europarecht an der Universität zu Köln und der Universidad de Sevilla. Sie promovierte, gefördert durch die Studienstiftung des deutschen Volkes, an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und der Melbourne Law School. Ihr Rechtsreferendariat absolvierte sie am Landgericht Köln, u.a. mit Stationen beim Auswärtigen Amt in Toronto, Kanada und in der Rechtsabteilung eines international führenden Chemiekonzerns.

Dr. Christina Nowak ist seit 2019 Rechtsanwältin bei CBH. Sie berät sowohl national und international tätige Unternehmen, als auch die öffentliche Hand bei allen Fragen des Bau- und Planungsrechts sowie des Umwelt- und Naturschutzrechts. Insbesondere verfügt sie über Erfahrung in der Begleitung großer Bau- und Infrastrukturprojekte, wie beispielsweise der Entwicklung von Stadtquartieren sowie bzgl. trassengebundener Vorhaben, wie die Realisierung von Hochspannungsleitungen, Straßen und U-Bahnlinien.

Einen weiteren Tätigkeitsschwerpunkt bildet die Beratung in immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsverfahren, insbesondere bezüglich raumordnungsrechtlicher Fragestellungen und der Aufstellung bzw. Änderung von Bebauungs- und Flächennutzungsplänen.