Die ExpoBike Tour 2015 nach München ist gestartet

Bei strahlenden Sonnenschein ist die ExpoBike Tour 2015 in Berlin gestartet.

Ca. 70 Professionals aus der gesamten Immobilienbranche fahren mit dem Rennrad von Berlin nach München. Nach dem Start führte die erste Etappe durch den Spreewald nach Cottbus. Die Zielankunft und die Abendveranstaltung fand in unserem Cottbuser Büro statt. Neben gutem Essen und Networking präsentierten sich Nachwuchssportler des RSC Cottbus den interessierten ExpoBikern.

   

Nähere Informationen über die Tour finden Sie unter:

EXPOBIKE-TOUR 2015: Berlin – München (28.09.-03.10.2015)

EXPOBIKE – Netzwerken, Radfahren, Gutes tun

Bereits fünf Jahre ist es her, dass aus einer spontanen Idee Realität wurde und sich seit 2011 Professionals aus der gesamten Immobilienbranche auf eine ungewöhnliche Art und Weise auf den Weg zur Expo Real nach München machen – nämlich auf dem Rennrad. Die Tour, die zunächst nur ein Einzelkind des Vereins war, bekam schon bald mit kleineren Veranstaltungen einige Geschwister-Events und die Idee des Netzwerkens in einer sportlich lockeren Atmosphäre fand schnell eine breite Basis.

CBH Rechtsanwälte unterstützen seit dem Start von EXPOBIKE im Jahr 2011 die Veranstaltungen als Sponsor. Ebenso haben seit dem Beginn der EXPOBIKE unsere radsportbegeisternden Kollegen an allen großen Touren (Köln-München) und an vielen weiteren Veranstaltungen (Family & Friends Day; 24-Stunden Rennen am Nürburgring, NORDPUR; EIFELPUR etc. teilgenommen.
Auch der soziale Gedanke wurde direkt in die Tat umgesetzt. Seit der ersten Veranstaltung unterstützt ImmoSport die Stiftung Off Road Kids, eine Institution, die sich um obdachlose Kinder und Jugendliche in Deutschland kümmert.    
In 2015 sind die EXPOBIKER wieder aktiv. Neben kleineren regionalen Veranstaltungen liegt der Fokus der Organisatoren auf der Jubiläumstour. Denn Ende September machen sich die EXPOBIKER zum fünften Mal auf die alternative Anreise zur Expo Real.
Die EXPOBIKE 2015 startet am 28.09.15 in Berlin-Köpenick in Richtung Cottbus. Eine landschaftlich absolut sehenswerte Fahrt durch den Spreewald steht an. Ziel ist das Büro der CBH Rechtsanwälte in Cottbus, die das Etappensponsoring übernommen haben und für alle Teilnehmer eine tolle Abendveranstaltung organisieren werden. Am zweiten Tag führt die Etappe von Cottbus nach Dresden. In der sächsischen Landeshauptstadt endet der Abend vor atemberaubender Kulisse. An Tag 3 wird es bergig, denn wir überqueren die Grenze nach Tschechien und fahren bis Karlsbad.
Die vierte Etappe führt zurück nach Deutschland. Rötz in Bayern ist unser Ziel. Von dort starten wir am fünften Tag Richtung Regensburg. Die Etappe endet allerdings in Kelheim an der Donau. Die letzte Etappe bringt uns dann nach München. Hier endet die fünfte EXPOBIKE-TOUR mit einer Zielankunftsparty.

Nähere Informationen finden Sie unter:

EXPOBIKE-TOUR 2015: Berlin – München (28.09.-03.10.2015)

CBH Rechtsanwälte unterstützen seit dem Start von EXPOBIKE im Jahr 2011 die Veranstaltungen als Sponsor. Ebenso haben seit dem Beginn der EXPOBIKE unsere radsportbegeisternden Kollegen an allen großen Touren (Köln-München) und an vielen weiteren Veranstaltungen (Family & Friends Day; 24-Stunden Rennen am Nürburgring, NORDPUR; EIFELPUR etc. teilgenommen.

EXPOBIKE schafft es, Freizeitaktivität mit beruflicher Tätigkeit und professionellem Erfolg zu vereinbaren. Deshalb möchte ich allen noch einmal herzlich gratulieren, die mitgeradelt sind und sage: Das war eine tolle Aktion und ein Vorbild für viele andere“, sagt Bundesumweltminister Peter Altmaier (Foto) und bringt damit den sportlichen Netzwerkgedanken von EXPOBIKE auf den Punkt.
Träger von EXPOBIKE ist der gemeinnützige Verein ImmoSport e.V., der 2011 mit dem Ziel gegründet wurde, die Kommunikation innerhalb der Immobilienbranche zu fördern – und das anhand eines sportlichen Businessevents auf dem Rennrad. Seit Gründung spannt sich das Netz der radsportbegeisterten Immobilienfachleute immer weiter auf. EXPOBIKE erreicht mittlerweile beinahe 1.000 Entscheider der gesamten Branche und ist eine feste Institution in der Immobilienszene geworden.

Alleine im zurückliegenden Jahr fuhren 350 Teilnehmer rund 50.000 Kilometer unter der EXPOBIKE-Flagge quer durch die Republik. Ausgestattet mit einheitlichen Trikots und einem fünfköpfigen Organisationsteam im Rücken erkundeten die EXPOBIKER während der Prologe und Trainingslager die Straßen rund um Berlin, Lübeck und die Ostsee, der Eifel und des Thüringer Holzlands. Internationalen Charakter erhält EXPOBIKE durch eine grenzübergreifende Veranstaltung in den Niederlanden. 
Als besonderes Highlight fand auch, genau wie in den beiden Jahren zuvor, in 2013 die große TOUR statt. Gestartet mit dem vorangeschalteten und erstmals in Düsseldorf gestarteten Prolog, erreichten die 90 Teilnehmer nach sieben Fahrtagen über Köln, Koblenz, Frankfurt, Offenbach, Heidelberg, Schwäbisch Hall und Donauwörth und über 680 Kilometern schließlich die bayrische Landeshauptstadt München. Somit hatten die EXPOBIKER eine wahrlich besondere Anreise zur Immobilienfachmesse Expo Real. 

Gutes tun

Neben dem Nachhaltigkeitsgedanken, den EXPOBIKE durch die besonders umweltverträgliche Anreise mit dem Rennrad zur Expo Real vorlebt, gibt der Verein auch gerne seinen Erlös an einen guten Zweck weiter. Der Erlös, den der Verein dank eines großen Sponsorenpools, durch Teilnehmerbeiträge und im Sinne der Kinder vernünftig erwirtschaftet, fließt der Stiftung Off Road Kids zu. Seit Beginn spendet EXPOBIKE jährlich eine fünfstellige Summe.