News

13. November 2018

Dr. Thomas Ritter im Münchener Anwaltshandbuch Aktienrecht

Am 26. Oktober 2018 ist das Münchener Anwaltshandbuch Aktienrecht (3. Auflage; 1824 Seiten) im Beck-Verlag erschienen.

mehr...

Dr. Thomas Ritter

19. September 2018

Familie Bartenbach schenkt Museum Ludwig bedeutende Fotosammlung

Mehr als 200 Werke aus der Sammlung des CBH-Gründers Prof. Dr. Kurt Bartenbach und seiner Familie sind seit 31. August 2018 bis zum 6. Januar 2019 im Museum Ludwig ausgestellt.

mehr...
11. September 2018

CBH zählt zu Deutschlands Top-Wirtschaftskanzleien 2018

CBH Rechtsanwälte wurden im FOCUS Spezial „Ihr Recht“ erneut in mehreren Kategorien als Top-Wirtschaftskanzlei ausgezeichnet.

mehr...

Dr. Ingo Jung

31. Juli 2018

Digitalisierung der Verwaltung und Mitbestimmungsrecht des Personalrats bei Einführung und Anwendung technischer Einrichtungen

In der Privatwirtschaft lassen sich über die letzten Jahre große Innovationssprünge durch eine rasante technologische Entwicklung beobachten, die zu einer erheblichen Effektivierung betrieblicher Arbeitsabläufe und Produktionsprozesse geführt hat. Die deutsche Verwaltung hat den Trend zur Einführung von IT-Applikationen, Algorithmen und künstlicher Intelligenz zwar erkannt, hinkt mit der Umsetzung der gewünschten Maßnahmen aber deutlich hinterher. Eine zügige und effiziente Digitalisierung ist jedoch nur innerhalb der rechtlichen Rahmenbedingungen denkbar und damit nicht zuletzt auch von der Mitbestimmung des Personalrats bei der Einführung und Anwendung technischer Einrichtungen abhängig.

mehr...

Dr. Jörg Laber

03. Mai 2018

WhatsApp Business - wirklich ready for Business?

Dr. Sascha Vander hat sich mit Fragen datenschutzrechtlicher Probleme beim Einsatz von WhatsApp Business im Unternehmensbereich befasst und hierzu einen Gastkommentar in der Zeitschrift "Der Betrieb" veröffentlicht (Der Betrieb 2018, Heft 17, Seiten M4 - M5). Den Beitrag im Volltext finden Sie hier.

mehr...

Dr. Sascha Vander, LL.M.

23. Februar 2018

Kündigungsfristen gestalten – Individual- und tarifvertragliche Möglichkeiten zur Abweichung vom gesetzlichen Fristenregime

In der arbeits- und tarifvertraglichen Praxis werden häufig andere als die gesetzlichen Kündigungsfristen vereinbart. Während regelmäßig Klarheit darüber besteht, dass kürzere als die gesetzlichen Fristen nur in den Fällen des § 622 Abs. 3 – 5 BGB zulässig sind, stößt die Vereinbarung längerer Kündigungsfristen nur selten auf Bedenken, beinhaltet doch die Verlängerung der Kündigungsfrist für den Bestand des Arbeitsverhältnisses eine sichernde Funktion.

mehr...

Dr. Jörg Laber

11. Januar 2018

Dr. Sascha Vander zum Thema Smart Factory im Legal Technology Journal

Dr. Sascha Vander hat an einem im Legal Technology Journal zum Thema "Smart Factory" erschienen Beitrag mitgewirkt und im Rahmen eines Interviews zu Einzelfragen rings um die fortschreitende Digitalisierung und Vernetzung Stellung bezogen. Der Beitrag ist im Volltext zugänglich.

mehr...

Dr. Sascha Vander, LL.M.