Referendarinnen und Referendare

Die qualifizierte und qualifizierende Ausbildung im Referendariat ist uns ein zentrales Anliegen und hat eine lange Tradition. Vor allem die Möglichkeit des frühzeitigen wechselseitigen Kennenlernens während der Referendarzeit erleichtert aus unserer Sicht den späteren Einstieg in eine gemeinsame und erfolgreiche berufliche Zusammenarbeit.

Nicht wenige unserer Partner, deren Rat bei unseren Mandanten gefragt ist, haben als Referendare bei uns angefangen. Das ist einer von vielen Gründen, warum wir uns besonders auf die Ausbildung unserer Referendare konzentrieren.

Akten sortieren, kopieren und schleppen? So stellen wir uns den Einsatz unserer Referendare nicht vor! Vielmehr sind Sie von Beginn an Mitglied in einem hoch spezialisierten Team von Rechtsanwälten um einen Partner und werden aktiv in die Betreuung unserer nationalen und internationalen Mandate eingebunden, denn „on the job“ trainieren Sie am besten die benötigten Fähigkeiten in dem von Ihnen gewählten Fachbereich. Sie lernen die Arbeit eines Rechtsanwaltes kennen und gewinnen zugleich einen Einblick in die tägliche Praxis einer unabhängigen Wirtschaftskanzlei.

Wir erwarten von Ihnen Engagement, Interesse am Wirtschaftsrecht, eine wissenschaftlich fundierte Arbeitsweise gepaart mit Pragmatismus. Auch setzen wir bei Ihnen ein Prädikatsexamen sowie gute Englischkenntnisse voraus.

Bitte beachten Sie auch unsere Bewerbungsinformationen.

Ihre Bewerbung wollen Sie bitte an Herrn Rechtsanwalt Dr. Eike Najork richten.