Jens Kunzmann

Jens Kunzmann

Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz

  • Gewerblicher Rechtsschutz
  • Internationales Privat- und Verfahrensrecht
  • Schiedsgerichtsverfahren 

Tel.: +49 221 95190-83
Fax: +49 221 95190-93
j.kunzmann@cbh.de
v-card-download

Jens Kunzmann ist seit 1998 fast ausschließlich im Gewerblichen Rechtsschutz tätig. Besondere Spezialgebiete bilden dabei zum einen nationale und internationale Lizenzverträge sowie Forschungs- und Entwicklungskooperationen, zum anderen das Arbeitnehmererfinderrecht. Weitere Schwerpunkte sind das Marken- und Wettbewerbsrecht.

Jens Kunzmann ist Lehrbeauftragter an der Universität zu Köln und Dozent an der Universität Münster. Außerdem hält er regelmäßig Vorträge und Seminare - insbesondere auch im Rahmen der Fachanwaltsausbildung - und veröffentlicht zu verschiedenen Themen des Gewerblichen Rechtsschutzes.

Seine juristische Ausbildung erhielt er an den Universitäten in Trier und Norwich (England) sowie in Köln. Vor der jetzigen Tätigkeit bei CBH war Jens Kunzmann im Bereich Gewerblicher Rechtsschutz Syndikusanwalt für einen großen deutschen Pharma- und Chemiekonzern.

JUVE weist Jens Kunzmann als „sehr bekannten Experten im Arbeitnehmererfinderrecht“ aus (Handbuch 09/10).

Monographien
  • Lizenzvertragsrecht, in: Erdmann/Rojahn/Sosnitza, Handbuch des Fachanwalts Gewerblicher Rechtsschutz (2. Aufl. 2011), S. 1435 ff. (gemeinsam mit K.Bartenbach)
  • IT-Immaterialgüterrecht, Kennzeichen- und Domainrecht, in: Schwartmann, Praxishandbuch Medien-, IT- und Urheberrecht (2. Aufl. 2011), S. 1117 ff.
  • Lizenzvertragsrecht, in: Schriftlicher Management Lehrgang Intellectual Property, Fachliche Leitung Prof. Dr. C. Ann (2. Aufl- 2010)
  • Aktuelle Probleme des Gewerblichen Rechtsschutzes (erscheint halbjährlich), jeweils ca. 400 Seiten; seit 2009 (gemeinsam mit K. Bartenbach, H.-P. Felgenhauer, O. Hellebrand, U. Himmelmann)
  • Materiellrechtliche Zuordnung und verfahrensrechtliche Zuständigkeit bei unberechtigter Patentanmeldung im Arbeitsverhältnis, in: Festschrift 50 Jahre Bundespatentgericht (2011), 1035 ff. (gemeinsam mit K.Bartenbach und A. Kelter)
  • Von Copolyester bis Abwasserbehandlung - Zu Inhalt und Grenzen des arbeitnehmererfinderrechtlichen Auskunfts- und Rechnungslegungsanspruchs, in: Festschrift für Kurt Bartenbach (2005), S. 175 ff.
  • Lizenzvertragsrecht, in: Erdmann/Rojahn/Sosnitza, Handbuch des Fachanwalts Gewerblicher Rechtsschutz (2008), S. 1243 ff. (gemeinsam mit K.Bartenbach) 
  • IT-Immaterialgüterrecht, Kennzeichen- und Domainrecht, in: Schwartmann, Praxishandbuch Medien-, IT- und Urheberrecht (2008), S. 863 ff.
  • Lizenzvertragsrecht, in: Schriftlicher Management Lehrgang Intellectual Property, Fachliche Leitung Prof. Dr. C. Ann (2009)
  • Von Copolyester bis Abwasserbehandlung - Zu Inhalt und Grenzen des arbeitnehmererfinderrechtlichen Auskunfts- und Rechnungslegungsanspruchs, in: Festschrift für Kurt Bartenbach (2005), S. 175 ff
  • Mitautor Aktuelle Probleme des Gewerblichen Rechtsschutzes (erscheint halbjährlich), jeweils ca. 400 Seiten; seit 2009 (gemeinsam mit K. Bartenbach, H.-P. Felgenhauer, O. Hellebrand, U. Himmelmann, S. Fock)
Mitherausgeberschaft
  • Mitherausgeber und -chefredakteur des Informationsdienstes IPkompakt - Gewerblicher Rechtsschutz für die patent- und rechtsanwaltliche Praxis, seit 2007
Aufsätze in Zeitschriften:
  • Zur Gruppenfreistellungsverordnung 330/2010 für vertikale Vereinbarungen, Mitteilungen der deutschen Patentanwälte 2011, 458 ff.
  • Zwei ausgewählte Probleme der rechtserhaltenden Benutzung, MarkenR 2008, S. 309 ff.
  • Zahlreiche Anmerkungen und Beiträge im Informationsdienst IPkompakt - Gewerblicher Rechtsschutz für die patent- und rechtsanwaltliche Praxis
  • Lehrbeauftragter an der Universität zu Köln
  • Dozent an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster zum Thema Gewerblicher Rechtsschutz im Postgraduierten-Studiengang Mergers & Acquisitions,
  • Dozent im Rahmen der Fachlehrgänge "Fachanwalt Gewerblicher Rechtschutz" bei der Deutschen Anwalt Akademie (DAA) und dem Kölner Anwalt Verein
  • regelmäßiger Referent zu verschiedenen Themen des Gewerblichen Rechtsschutzes im Rahmen des Patentrechtlichen Arbeitskreises von Prof. Dr. Kurt Bartenbach
  • regelmäßiger Referent im Rahmen des IP-Online-Forums des FORUM Management Instituts, z.B.
    • "Aktuelle Rechtsentwicklungen", 
    • "Lizenzvertragsrecht", 
    •  „Arbeitnehmererfinderrecht“, 
    • "Geschmacksmuster/Formmarken/Wettbewerbsrechtlicher Leistungsschutz"
Vorträge bei LES/VPP 
  • Nationales Arbeitnehmer-Erfinderrecht in internationalen Technologieentwicklungs- und Transferverträgen“ [2010], 
  • Ausscheidende Mitarbeiter und Know-How-Schutz [2009]“ 
  • F&E Kooperationen zwischen Hochschulen und Wirtschaft [2007]“
Vorträge bei dem Forum Management Institut
  • "International R&D-Implications of Employee Inventions" (gemeinsam mit der Udo Meyer, BASF, 2012
  • "Verwertung von Schutzrechten“ im Lehrgang Ausbildung Patentreferent [ seit2005],
  • Verträge im Gewerblichen Rechtsschutz" – F & E Verträge, Markenlizenzen  [2011]
  • Update Marken- und Wettbewerbsrecht“ [2007, 2008]
Fachvorträge zu unterschiedlichen Themen des Gewerblichen Rechtsschutzes, z.B. 
  • Rechte an der Erfindung und widerrechtliche Entnahme“ (gemeinsam mit Dr. P.Kather), DAA [2011]
  • Der Auskunfts- und Rechnungslegungsanspruch im gewerblichen Rechtsschutz“, Festvortrag bei dem Förderverein der Forschungsstelle für Gewerblichen Rechtsschutz an der Universität Münster [2010]
  • Rechtserhaltende Benutzung – Fallkonstellationen und Beurteilungskriterien“, 6. Kölner Symposium zum Marken- und Wettbewerbsrecht [2008]